Berlin – Kirchbachspitze

Ziemlich heißes Wetter in Berlin gestern, mit Temperaturen um 30 Grad, aber wir trafen uns trotzdem mit Heinrich an der Kirchbachspitze. Meine Verletzung von der Brunkensen-Geschichte schienen eigentlich vor dem Wochenende gut verheilt zu sein, allerdings meldeten sich die Rippen schon im Laufe des Wochenendes. Also stieg Heinrich die meisten Routen vor, und ich merkte beim Topropen schon gewisse Bewegungseinschränkungen. Am Ende stieg ich nur eine 6+, die Heinrich topropen wollte, und eine körperlich sehr harte 5+, die eine Gruppe Damen nicht im Vorstieg über die Crux brachten (in Toprope schafften sie es dann), vor. Wie dem auch sei, genau da mußte ich mich doch einige Male stark drehen, und das tat meinen angeknacksten Rippen nicht gut. Als wir schließlich bei Rikita ankamen, waren die Schmerzen unerträglich.

Ich hoffe mal, dass sich dies bis zum nächsten Wochenende wieder gibt, zumal wir eventuell wieder an den Ith fahren wollen, wenn das Wetter mitspielt.

3 Responses to “Berlin – Kirchbachspitze”

  1. Hallo Holger, könntest Du Dich bitte mal bei mir melden? Ich würde gerne mal mit Dir sprechen.Viele Grüße M.

  2. Hallo Holger, leider hast Du kein Impressum. Deshalb dieser seltsame Weg. Würde mich mit Dir gerne mal über Kooperationsmöglichkeiten unterhalten.

    Gruß

    Klaus

  3. mike sagt:

    Sportklettern, neue TOPOS Frankenjura

    News as

    a new beta frankenjuraTOPOS, more than 8000 routes
    a new detailed map over the area is included
    a .gtx-file with POI’s to more than 600 crags and car parks for 580 crags is included

    a new mountaineering TOPOS for Grand Paradiso, 4061 m
    a new mountaineering TOPOS for Dent d’Herens, 4179 m

    at coronn

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.