Hildesheim – DAV Kletteranlage

Da Rikita im Moment keine Vorlesungen an der Uni hat, traf sie gestern für einen längeren Aufenthalt ein. Wir gingen dann auch schnurstracks zur DAV Kletteranlage, die donnerstags abends allerdings nur zwei Stunden geöffnet und zudem, wie wir feststellen mußten, recht voll ist.

Ich bin zunächst eine 7 diesmal so flüssig und sicher geklettert, dass ich sie beim nächsten Mal im Vorstieg versuchen werde – wir konnten uns da nicht allzulange aufhalten, da das Seil dort schon umlagert wurde.  Danach habe ich an einer zweiten 7 und an einer 8 gearbeitet.  Rikita war richtig happy, weil sie eine am selben Seil liegende 5 erstmalig geschafft hatte.  Für sie war es die erste Route mit langem Überhang in ihrer Sammlung.

Zwischenzeitlich habe ich einen der richtig guten Kletterer dort gesichert – es war ziemlich beeindruckend zu sehen, wie elegant und mühelos sein Klettern im Vergleich zu meinem eher Kampf- und Krampfstil aussieht…

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.